Marte Meo Rhein-Main

Marte Meo Rhein-Main

Pix1

Pix1

Marte Meo Zeit ist Entwicklungszeit

Marte Meo Rhein-Main bietet Beratung für Familien, die Unterstützung bei Fragen zur Erziehung und/oder zur Entwicklung der Kinder suchen sowie Präsentationen, Supervision und Fortbildungen für Fachkräfte, die in der direkten Arbeit mit Kindern, in der Elternarbeit oder mit erwachsenen Klienten tätig sind.

Neben den Fortbildungen zum/zur »Marte Meo Practitioner« und »Marte Meo Thera­peutIn« werden Fachtage, wie z. B. »Marte Meo für die Sprachentwicklung« angeboten. Um einen Einblick in die Marte Meo Methode zu gewinnen, können Fachkräfte im Team eine kostenfreie kurze Präsenta­tion erhalten. Aktuelle Termine erfahren Sie hier.

Eltern, die sich für unser Marte Meo Bera­tungsangebot in Form des Eltern­coaching-Pakets interessieren, erfahren hier wie ein Marte Meo Prozess abläuft.

Was ist Marte Meo?

Marte Meo, aus dem Lateinischen „aus eigener Kraft“, ist ein videogestütztes Beratungsangebot zur Entwicklungsunter­stützung von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen. Mit Hilfe von Videoaufnah­men aus dem Alltag können Eltern und andere wichtige Bezugspersonen Schritt für Schritt lernen und üben, die Entwicklungs­möglichkeiten des Kindes oder Klienten zu fördern.

mmrm_immmrm1_240
Im Konzept der Marte Meo Methode wird nicht von Störungen, sondern von „noch nicht gemachter Entwicklung“ gesprochen. Eltern und Fachkräfte werden ganz kon­krete und praxisnahe Impulse angebo­ten, mit dem Ziel, das Kind, den Jugendlichen oder erwachsenen Klienten bei der Entfaltung kommunikativer, sozialer und emotionaler Fähigkeiten zu unterstützen.

Marte Meo wurde ursprünglich von Maria Aarts konzipiert und wird inzwischen in mehr als 50 Ländern angewendet.

Claudia Minoliti wurde von Maria Aarts als Marte Meo Therapeutin und Marte Meo Supervisorin ausgebildet. Seit Juni 2016 ist sie Lizenzierte Marte Meo Supervisorin.
Petra Schauer hat ihre Marte Meo Ausbil­dungen bei Claudia Minoliti absolviert und arbeitet seitdem motiviert und erfolgreich mit der Marte Meo-Methode.
Mehr über das Team >